Unterwegs mastern

Hersteller IK Multimedia, einer der Marktführer wenn es um mobile Musikkreation geht, hat mit Lurssen Mastering Console die erste Mastering-App fürs iPad, iPhone, Mac OS- und Windows-Systeme geschaffen. Diese erlaubt es Musikern, unterwegs und in allen denkbaren „Real Life“-Abhörumgebungen ihre Mischungen zu mastern. Mit an Bord der App ist die gesamte Prozessoren-Kette in virtuell nachgebildeter Form, die auch bei den Engineers der Lurssen Mastering Inc. in Los Angeles (Kalifornien) zum Einsatz kommt. Hinzu kommen Genre-spezifische Styles-Presets, die gezielt beim Mastering von Rock, Country, Americana, Pop, EDM und anderen Musikstilen helfen wollen. Lurssen Mastering Console ist für iPhone und iPad in drei Versionen im iTunes-Store zu haben: als kostenfreie Demoversion ohne Audio-Export-Möglichkeiten, als Play/Process-Version für 50 Euro mit einer maximalen Samplerate von 48 Kilohertz und Process/Export-Funktion für komprimierte Audio-Formate wie AAC oder OGG und in der Vollversion HD Engine für 100 Euro, die Sampleraten bis 96 Kilohertz unterstützt und Process/Export für unkomprimierte Formate wie WAV und FLAC erlaubt. Die Version für PC und Mac ist im IK Online-Store und bei ausgewählten Händlern für einen zeitlich begrenzten Einführungspreis von 200 Euro zu haben.

www.ikmultimedia.com

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag