„Kalibriert“ Abhören

Hersteller Trinnov setzt da an, wo akustische Raumoptimierung aufhört: Mit seinen Prozessoren möchte er Monitore optimieren, perfekt an den Hörraum anpassen und damit das leisten, was für den Bildschirm eines Grafikers der Kalibrier-Prozess übernimmt.

Von Sylvie Frei

In der Professional audio-Ausgabe 8/2016 haben wir uns intensivst mit dem Thema Raumakustik u.a. im Abhörraum auseinander gesetzt. Um in einem derart optimierten Raum noch das letzte Quäntchen an Raummängeln auszubügeln, bieten Hersteller wie das französische Unternehmen Trinnov Prozessoren zur Raumanpassung von Monitoren an. Wir haben Pro-Anwender Mixing-Engineer Peter Schmidt aus den Berliner Ballsaal Studios und Toningenieur und Fachmann Veit Wegmann-Kamecke vom Trinnov-Vertrieb MediaLantic zur Praxis und Funktion der Systeme interviewt und spannende Details erfahren, die weit in die Tiefen des Systems reichen.

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.


Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag