Sonderausstattung

SPL erweitert seine 500er-Serie um den Kopfhörerverstärker HPm (Modell 1504), einem Dual-Slot Modul, das über zwei regelbare Kopfhörerausgänge mit jeweils separaten Verstärkerstufen verfügt. Eine Besonderheit ist die Integration der Phonitor Matrix, abgeleitet aus dem High-End-Kopfhörerverstärker Phonitor. Die zuschaltbare Technologie simuliert laut Hersteller das räumliche Abhören über Lautsprecher durch Verminderung des Super-Stereo-Effekts, der bei traditioneller Kopfhörerverstärkung auftritt.

Dafür steht ein Crossfeed-Potentiometer, ein Speaker Angle-Schalter für die Winkel 20°, 30° und 40°, sowie ein dreistufiger Center Level-Schalter zum Einpegeln der Phantom-Mittensignale zur Verfügung. Ein Kippschalter für Mute, Mono- und Stereo-Ausgabe sowie ein Schalter für Phasenumkehr runden die frontseitige Bedienung ab. Die Eingangssignale werden durchgeschleift, daher eignet sich der HPm auch zum direkten Anschluss zwischen DAW und Monitor Controller. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 549 Euro.

 Weitere Informationen auf der offiziellen Website von SPL.

 

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag