Mobiler Arbeitsplatz

Digital AudionetworX kündigt die Verfügbarkeit des neuen Pro Audio Notebooks mit Intel Prozessoren der taufrischen Kaby Lake-Generation an. Der Mobilrechner soll DJs und Producern eine zuverlässige und leistungsstarke Plattform bieten, die speziell für anspruchsvolle Audioanwendungen im mobilen Einsatz konzipiert ist. Bei der Auswahl der Komponenten hat der Hersteller darauf geachtet, die für Audioproduktionen kritischen DPC-Latenzwerte zu minimieren, um ein sauberes Arbeiten ohne Drop-outs zu ermöglichen. Neben den Kaby Lake Prozessoren kommt ein M.2-SSD-Speicher zum Einsatz. Damit stellt auch das Laden großer Samplelibrarys kein Problem dar. Über die Anschlüsse für USB 2.0, 3.0 sowie 3.1 lassen sich professionelle Audio-Interfaces mit dem Rechner verbinden. Das flach und robust Gebaute Notebook verfügt zudem über ein lichtstarkes Display mit IPS-Panel sowie eine hintergrundbeleuchtete Tastatur. Für den stationären Betrieb stehen Displayport und HDMI-Anschlüsse bereit, womit das Notebook um insgesamt drei externe Bildschirme erweitert werden kann, um zum Beispiel große Arrangements und Sessions darzustellen. Das Pro Audio Notebook ist wahlweise als 15“- oder 17“-Variante erhältlich. Auf der Webseite von Digital AudionetworX lässt sich das Notebook zudem individuell konfigurieren. Die Basisversion mit 15“-Display, 2,8 GHz—CPU und 16 GB Arbeitsspeicher beginnt bei 1.539 Euro.

Weitere Informationen auf der Webseite von Digital AudionetworX.

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag