Platzwunder

Elysia präsentiert den mpressor 500, das Erbe des zweikanaligen 19“ Kompressors mpressor. Das komplexe und diskrete Class-A Design des großen Bruders, demnach ohne integrierte Schaltungen, wurde hier einkanalig in das 500er-Modulformat übersetzt – „eine ziemliche Herausforderung“, so elysia Entwicklungschef Ruben Tilgner. Den Benutzer erwarten extraordinäre Features und Optionen wie extreme Zeitkonstanten, negative Ratios, eine antilogarithmische Release-Kurve und einem Gain Reduction Limiter, welcher nicht den Audiopfad, sondern die Steuerspannung und somit die maximale Kompression begrenzt. Zudem verfügt des mpressor 500 über gerasterte Potentiometer für genaue Recalls, sowie einer zuschaltbaren Halbautomatik für die Attack-Zeitkonstante. Mit dem THD Boost lässt sich das Signal sättigen und mit Obertönen bereichern, bewerkstelligt durch eine Pegelanhebung vor dem Regelverstärker. Die Besonderheit dabei ist, dass der Detektor im Sidechain des Kompressors parallel liegt, wodurch die Steuerung des Kompressors nicht vom THD Boost beeinflusst wird. elysia legt viel Wert auf hochwertige Komponenten wie goldbeschichtete Platinen, solider 4mm Alufrontplatte und Vollaluminium-Knöpfen aus deutscher Fertigung. Der mpressor 500 ist ab sofort lieferbar, der Preis beträgt 595 Euro.

www.elysia.com

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.


Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag