Allround-Lösung

EM Acoustics hat auf der Integrated Systems Europe 2017 in Amsterdam eine neue Reihe kompakter Aktivlautsprecher präsentiert. Die ESP Serie ist für eine Vielzahl an Live-Zwecken geeignet und umfasst drei Modelle: ESP-8, ESP-12 und ESP-15S.

Der ESP-8 ist ein 2-Wege Koaxial-Lautsprecher mit einer Treibergröße von acht Zoll und eignet sich besonders für kleinere Front-of-House Aufgaben, sowie die Verstärkung von Sprache, Front-Fill oder kompaktes Bühnen-Monitoring. ESP-12 ist der größere Bruder des ESP-8 und verfügt über das selbe Design, lediglich in einer größeren Ausführung mit zwölf Zoll Treiber. Beide Lautsprecher profitieren von einer Class-D Verstärkung mit fortschrittlichem DSP-Processing, das mit vier integrierten Presets zur Anpassung an die Situation wie Stand-alone Anwendung oder die Benutzung mit einem Subwoofer ausgeliefert wird und zudem über ein zuverlässiges Limiting verfügen soll. Beim ESP-15S handelt es sich um einen Subwoofer, der dazu dient, die Lautsprecher der ESP Serie bis hinunter auf 45 Hz zu unterstützen. Er verfügt über eingebaute Griffe, eine Stativaufnahme und optionale Rollen und lässt sich daher in unterschiedlichen Situationen flexibel einsetzen. Des Weiteren verfügt der ESP-15 über vier Presets mit unterschiedlichen Tiefpassfilter-Schwellenfrequenzen. Die Netzteile aller Modelle unterliegen einem universellen Spannungs-Design, dadurch können sie weltweit eingesetzt werden.

Weitere Informationen auf der offiziellen Website von EM Acoustics.

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag