Aus passiv wird aktiv

Syncronice vereint im Syncronice Amp Mini digitale Verstärkertechnik mit einer Audio-Funklösung, damit wird ein beliebiger Passivlautsprecher zu einem aktiven Funklautsprecher. Der kompakte Funk-Digitalverstärker sei laut dem Hersteller aus Mülheim an der Ruhr ideal für die Übertragung von Musik und Ton an eine oder mehrere HiFi-Anlagen. Die Funkübertragung geschieht digital (480 kbps, 94 dB), erst am Empfänger wird das Signal mit 96 kHz und 24 bit gewandelt. Der Digitalverstärker hat eine Leistung von 50 Watt an 4 Ohm pro Kanal. Die Lautstärke kann direkt an der Quelle oder mittels Syncronice Skaa cmd App reguliert werden, welche für Windows, Mac, iOS und Android kostenfrei erhältlich ist. Ein einzelner Sender ist dazu im Stande, an bis zu vier Empfänger zu gleichzeitig zu senden. Im Innenbereich gibt Syncronice eine Sendereichweite von über 20 Metern je nach Sendermodell an, im Außenbereich soll unter Einsatz des Syncronice Hub eine Reichweite von bis zu 150 Metern möglich sein. Neben dem Syncronice Hub und -Micro USB Sendern liefert Syncronice nun auch einen Lightning Sender aus. Das Empfängermodul Syncronice Amp Mini kostet 299 Euro, der Lightning-Sender liegt preislich bei 79 Euro.

www.syncronice.me

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag