Flexible Zentrale

Der kanadische Interface-Hersteller iConnectivity stellt das neue iConnectAUDIO4+ vor. Das vielseitig einsetzbare Audio- und MIDI-Interface lässt sich gleichzeitig mit verschiedenen Computern verwenden. Unterstützt werden neben Mac und PC auch iOS-Systeme wie zum Beispiel iPads oder iPhones. Dank digitaler Audioübertragung gelangen bis zu zwanzig Audiospuren verlustfrei und ohne weitere Audiokabel von einem Mac zu einem PC oder zu einem iOS-Gerät. Zusätzlich verfügt die Soundkarte über je vier hochwertige Audio-Ein- und Ausgänge. An die XLR/6,3-Millimeter-Klinkeneingänge lassen sich Mikrofone, Gitarren und Line-Signale anschließen. Für den Einsatz von Kondensatormikrofonen bietet jeder Eingang zuschaltbare 48-Volt-Phantomspannung. Weiterhin lassen sich unter Verwendung eines USB-Hubs bis zu neun MIDI-Geräte einbinden. Durch den USB-Host-Port für MIDI-Controller lassen sich reine USB-Controller auch direkt mit MIDI-Hardware verwenden. Umfangreiches Audio- und MIDI-Routing, inklusive Filtern und Mergen von MIDI-Daten, gestattet komplexe Setups. Das Routing wird mit dem enthaltenen Editor iConfig (für iOS, MAC und PC) vorgenommen. Für den Stand-alone-Betrieb können Snapshots im internen Flash-Speicher des Geräts abgelegt und aufgerufen werden. Das iConnectAUDIO4+ arbeitet dann, je nach Konfiguration, als Summierer und MIDI-Zentrale.

www.comline-audio.de

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag