Takt ohne Kompromisse

Mutec gibt die Verfügbarkeit des REF 10 bekannt. Der Referenztaktgenerator erzeugt 10 MHz Taktsignale, mit denen sich die Präzision digitaler Audiogeräte wie D/A-Wandler, Audio-Re-Clocker oder Taktgeneratoren steigern lässt. Das Produkt basiert auf einem handgefertigten, ofenkontrollierten Quarzoszillator, kurz OCXO, der laut Mutec eine hochgenaue Taktstabilität mit extrem niedrigem Jitter erzeugen soll. Der REF 10 soll zudem flexibel einsetzbar sein und eine hohe Kompatibilität zu DACs und Taktverteilern verschiedenster Hersteller vorweisen. So bietet der Taktgenerator acht galvanisch isolierte und einzeln abschaltbare Ausgänge, wovon zwei mit 50 Ohm und sechs mit 75 Ohm vorliegen. Hinzu kommt eine laut Mutec besonders rauscharme Spannungsversorgung für alle Teile der Schaltung sowie ein integriertes, international nutzbares Linear-Netzteil mit effizienter Netzeingangsfilterung. Der REF 10 ist das erste Produkt der „Empyreal Class“-Serie, die Mutec als Bekenntnis zum hochklassigen HiFi-Segment bezeichnet. Die Serie soll sich durch maximalen Materialaufwand und hoher Präzision bei äußerer Schlichtheit auszeichnen. Mutec liefert den REF 10 Referenztaktgenerator für einen Preis von 3.598 Euro aus.

Weitere Informationen auf der Webseite von Mutec.

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag