Bass, Bässer, KRK

Seit über 25 Jahren schwören Profis beim Mischen und Mastern auf KRK Monitore. Mit den 8-, 10- und 12-Zoll-Subwoofern der neuen S-Serie wird laut Hersteller die natürliche Leistungsfähigkeit der Monitore erhöht und die legendäre KRK Signaltreue bis an die Grenzen des menschlichen Hörvermögens ausgeweitet.

 
Ganz gleich ob in einer 2.1 oder 5.1 Umgebung, die KRK S-Serie soll eine besonders detailreiche und präzise Übertragung im tiefen Frequenzbereich bieten. Die aktiven Studio Subwoofer der S-Serie basieren auf KRKs Grundsätzen der klanglichen Genauigkeit und kompakten Bauweise. Der custom-gefertigte Glas-Aramid Tieftöner sorgt für eine klar definierte Basswiedergabe, während der integrierte Class D Verstärker das Einschwingverhalten, den Druck und die klangliche Kontrolle drastisch verbessern soll. Vier mögliche, schaltbare Crossover Frequenzen ermöglichen eine denkbar einfache Anpassung des Subwoofers an ein bestehendes Monitor-Setup.
Die Bypass-Regelung ermöglicht zudem einen Full Range Betrieb der Monitore ohne den Subwoofer ausschalten zu müssen.
www.korgmore.de

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag