Extrem flexibel

Mojave Audio präsentiert mit dem MA-50 ein transformatorloses Großmembran-Kondensatormikrofon, dessen Klang in bester Mojave-Tradition von Klarheit und Natürlichkeit geprägt sein soll. Das MA-50 setzt auf die gleiche Kapsel wie bei den Modellen MA-200 und MA-201fet und kann auch schnellste Transienten problemlos verarbeiten, selbst bei höchsten Schalldruckpegeln bis hinauf zu 140 Dezibel. Dadurch zeigt sich das MA-50 äußerst vielseitig: von Gesangs- und Sprachaufnahmen über die Abnahme akustischer Instrumente, als Percussion und Overhead-Mikrofon bis hin zum Einsatz im Foley- oder ADR-Bereich. Das MA-50 mit fester Nierencharakteristik verfügt über eine drei Mikrometer dünne Kapsel-Membran. Durch die transformatorlose Schaltung soll das Großmembran-Kondensatormikrofon auch durch sein niedriges Eigenrauschen überzeugen. Bei Mojave Audio ist man vom Potenzial des MA-50 überzeugt: „Ich bin fest davon überzeugt, dass das MA-50 mit dieser tollen Kombination aus Features und Preis/Leistung in Zukunft zu einem unserer erfolgreichsten Mikrofone wird“, so Dusty Wakeman, Präsident von Mojave Audio. Das MA-50 kostet rund 600 Euro. Im Lieferumfang ist eine Mikrofonhalterung enthalten.

www.sea-vertrieb.de

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.


Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag