Neu am DAW-Horizont

Ab sofort steht mit Waveform die neue DAW des US-Herstellers Tracktion Corporation zur Verfügung. Sie löst das Flaggschiff T7 ab und baut dabei auf das Konzept des Vorgängers auf. Das Ergebnis ist ein Produkt, dass sich besonders durch einen effizienten und schlanken Aufbau sowie einen speziell auf Musiker zugeschnittenen Workflow auszeichnen soll. So verfügt die DAW laut Hersteller über eine umfangreiche Auswahl an inspirierenden Kompositions-Tools. Beispielsweise ermöglichen intuitive MIDI-Pattern-Generatoren auch ungeübten Musikern das Erstellen komplexer Arrangements, während On-Board-Instrumente wie der FM Synth oder der neue Collective Sampler und Synthesizer eine umfassende Sound-Auswahl bereithalten sollen. Waveform ist mit aktuellen Windows-, Mac- oder Linux-Rechnern kompatibel und unterstützt VST-, AU- und Linux VST-Plug-ins. Die DAW steht auf der Webseite des Herstellers für einen Einstiegspreis von 100 Dollar für die Basic-Version zur Verfügung.

Weitere Informationen auf der Webseite von Tracktion.

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag