Inspirations-Potential

Wide Blue Sound kündigt eine stärkere Kollaboration mit Native Instruments an. Im Zuge dessen sind die virtuellen Synthesizer Orbit und Eclipse nun kompatibel mit Native Instruments Native Kontrol Standard (NKS), und lassen sich somit in die Hardware-Produkte der Komplete Kontrol S-Series Keyboards und Maschine Workstations integrieren. Der Hersteller für Software-Synthesizer betrachtet das als wichtigen Schritt, um das kreative Potential von Software mit der natürlichen Handhabung von Hardware-Geräten zu verbinden. Orbit und Eclipse wurde von Fachleuten aus der elektronischen Musikproduktion sowie der Film, TV und Videospiel-Industrie entwickelt und bieten ein breites Spektrum an Sounds – von verträumt, mysteriös und dunkel bis kraftvoll und aggressiv. Dabei steht eine intuitive Bedienung für die Entwickler im Vordergrund. Die Software-Versionen mit NKS-Unterstützung stehen als Download zu einem Preis von 199 Dollar für Orbit und 149 Dollar für Eclipse bereit.

Weitere Informationen auf der Webseite von Wide Blue Sound.

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag