Studiomonitor im Miniaturformat

Mit den kleinsten aktiven Studiomonitoren der Welt will IK Multimedia High End-Sound für das Heimstudio liefern. 

Von Freda Ressel

Der italienische Hersteller IK Multimedia hat sich in den letzten Jahren vor allem durch die Entwicklung erfolgreicher Musikproduktions-Apps und Peripheriegeräte für Apples Mobilsortiment hervorgetan. Mit den aktiven Zwei-Wege-Lautsprechern iLoud Micro Monitor, die sich trotz des vorgestellten „i“ im Namen nicht nur an Apple-Benutzer wenden, wollen sie die idealen Abhörmonitore für das Heimstudio, improvisierte Abhörsituationen oder als Zweitlösung im großen Studio geschaffen haben.  Mit Maßen von 18 x 9 x 13,5 Zentimetern und einem Gewicht von 1,7 Kilogramm für beide Speaker zusammen sind sie ideale Begleiter für unterwegs, und auch der Preis ist mit 366 Euro eher handlich. Doch kann ein Lautsprecher in dieser Größe wirklich den vom Hersteller angekündigten „High End Sound“ liefern? Soviel sei vorweggenommen: Wir waren vom Ergebnis überrascht.

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag