Monitor fürs Home- & Projektstudio

Adam Audio hat seinen neuen Studiomonitor, den T8V angekündigt. Der T8V erweitert Adam Audios T-Serie, welche 2018 mit den Studiomonitoren T5V (5“ Tiefmitteltöner) und T7V (7“ Tiefmitteltöner) ins Leben gerufen wurde, gefolgt vom Subwoofer T10S im Jahr 2019. Im neuen T8V sorgen ein 8“ Tiefmitteltöner und eine leistungsfähige Endstufe für eine Extraportion Bass, die z.B. in Genres wie Hiphop, Dance, Ambient, Dub und EDM besonders gefragt ist. Der Frequenzgang des T8V reicht hinunter bis auf 33 Hz. Wie in den beiden kleineren T-Modellen T5V und T7V, kommen  auch im T8V Elemente von Adam Audios Technologie der teureren High-End Serie, der S-Serie zum Einsatz. Durch die Kombination des U-ART Hochtöners (Unique Accelerated Ribbon Tweeter) und einem ausgefeilten Waveguide, können laut Hersteller  dieselben Schallabstrahlqualitäten erzielt werden, wie mit den HPS-Waveguides der S-Serie. Die Class-D Endstufen für Hoch- und Tieftöner liefern 20 bzw. 70 Watt und liefern im paarweisen Betrieb einen Schalldruck von 118 dB. Das typische Design der T-Serie mit den abgeschrägten Kanten, der rückseitigen Bassreflex-Öffnung, DSP-gesteuerten Frequenzweichen und EQs sowie zahlreichen analogen Anschlussmöglichkeiten wird auch beim T8V fortgesetzt. Wie auch schon T5V und T7V ist auch der T8V kompatibel mit dem T10S Subwoofer. Der neue T8V wird ab Ende Mai 2020 erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 299.- Euro (inkl. MwSt.).

www.adam-audio.de

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag