Was ist AIFF?

AIFF steht für Audio Interchange File Format. Das vom der Hersteller Apple entwickelte Dateiformat dient zum Speichern von Audiodaten. Durch das Verfahren der Linear-Puls-Code-Modulation (LPCM) werden die analogen Signale binär und im Gegensatz zu komprimierten Formaten wie MP3 oder Vorbis verlustfrei gewandelt und gespeichert. AIFF basiert auf der Struktur des von Electronic Arts entwickelten universellen Interchange File Format (IFF) und ist das Standard Audioformat auf Macintosh-Computern, vergleichbar mit Wave-Files auf dem PC.

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag