Kernsynergie

Der bulgarische Hersteller Antelope Audio stellt gleich sechs neue Effekte für seine Synergy Core Interfaces der Discrete 4 & Discrete 8 Serie sowie für das Orion Studio Synergy Core vor. Im Detail handelt es sich dabei um den Channelstrip „COMP-4K-STRIP“, den Stereo-Kompressor „COMP-4K-BUS“, das „Marble White AutoWah“, den parametrischen Mastering-EQ  „MES-432C“, eine Emulation eines 500er EQs mit dem „MG4“ und um das „Adaptive Vibrato“. Die Plugins werden von den kompatiblen Antelope Interfaces auf deren ARM-basierter DSP berechnet und entlasten so die CPU des Host-Rechners, womit auch geringere Puffergrößen während der Aufnahme und beim Monitoring umsetzbar sind. Die Plugins können auf der Website von Antelope Audio erworben und heruntergeladen werden und kosten im Einzelnen ab 55.- Euro für das AutoWah und das Adaptive Vibrato, über 125.- Euro für den MG4 und den COMP-4K-STRIP, bis hin zu 145.- Euro für den COMP-4K-BUS und den MES-432C.

www.antelopeaudio.com

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag