Studioqualität für die Bühne

Austrian Audio erweitert sein Angebot mit dem OC707 und dem OD505 um zwei weitere Mikrofone. Während das Echtkondensatormikrofon OC707 mit Nierencharakteristik und Druckgussgehäuse Studio-Sound für die Bühne bietet, ist das OD505 eben dort heimisch.

Bei der Entwicklung des OC707 – welches eine OCC7 Kleinmembran-Kapsel beherbergt – wurde darauf geachtet, es auf die menschliche Stimme zu optimieren. Ausgestattet mit der  Open-Acoustic-Technologie, verarbeitet es einen maximalen Schalldruck von 150 dB SPL, bei einem Eigenrauschen von 19 dB SPL. Ein schaltbares Hochpassfilter 2. Ordnung gehört ebenfalls zur Ausstattung. Das OD505 mit 3D Pop-Noise-Diffusor eignet sich auch für Podcaster und Radiosprecher. Die Kapsel mit Active Dynamic Technologie (48 V Phantomspeisung) hat mit 4,4 mV/Pa eine ähnliche Empfindlichkeit wie ein Kondensatormikrofon. Die zweite, untere Kapsel ist passiv geschaltet und erfasst ausschließlich mechanisch eingebrachte Signale. Durch ein phasengedrehtes Zumischen dieses Signals zur aktiven Kapsel sowie das schaltbare Hochpassfilter, ist das OD505 äußerst resistent gegen Körperschall.

Die UVP für die ab sofort erhältlichen Mikrofone betragen 399.- (OC707) und 249.- Euro (OD505).

HTTPS://AUSTRIAN.AUDIO

Bitte teilen Sie diesen Beitrag