Bühnen-Neuzugang

DPA Microphones hat mit dem Modell 2028 sein Produktsortiment um ein neues Gesangsmikrofon erweitert. Das Mikrofon wartet mit einer Supernieren-Charakteristik auf und soll sich für diverse Anwendungen im Live-, Broadcast- und Pro-AV-Bereich eignen. Dabei bietet das Mikrofon dem Hersteller zufolge ein gleichmäßiges Off-Axis-Verhalten sowie einen offenen und transparenten Klang, der qualitativ an das d:facto 4018 heranreichen soll. Im Gegensatz zur Flaggschiff-Serie wartet das 2028 mit einem günstigeren Preis von 500 Euro auf. Neben einer kabelgebundenen Variante mit fester Kapsel und abnehmbarem Korb und Pop-Filter bietet DPA zwei drahtlose Konfigurationen zum gleichen Preis an. Der „SL1“-Adapter ist mit Shure, Sony und Lectrosonics kompatibel und der „SE2“-Adapter ermöglicht die Anwendung mit Systemen von Sennheiser.

www.dpamicrophones.de

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag