Mit Farbe im EQ

Bereits auf der NAMM 2020 in Los Angeles präsentierte Fredenstein den Artistic EQ, um nun serienreif die Fredenstein Professional Audio Artistic-Baureihe vervollständigen zu lassen. Der EQ richtet sich gleichermaßen an Profis und Projektstudios, enthält den unnachahmlichen COLOR-Modus (Harmonic Distortion) und bietet hochwertige, analoge Signalbearbeitung.

Der ARTISTIC EQ ist ein analoger 3-Band-Equalizer. Seinen als „charaktervolle“ beschriebenen Klang soll er dem Einsatz eines vollständig diskret aufgebauten Operationsverstärkers OPA2 sowie dem hochwertigen amerikanischen Ausgangsübertrager und der COLOR-Funktion verdanken.  Der OPA2 nutzt integrierte und gepaarte Eingangstransistoren und ist vollständig in SMTTechnologie gefertigt. Die Verstärkung der einzelnen Bänder kann zwischen -14dB und +14dB eingestellt werden. Die Filter der hohen und tiefen Frequenzbänder können von Shelving auf Bell umgeschaltet werden und ermöglichen dadurch eine erweiterte Eingriffsoption ins Tonmaterial.

Fredenstein verspricht: Alles aus hauseigener Entwicklung durch deutsche Ingenieure und mit einer dreijährigen Werksgarantie. Der Artistic EQ liegt bei einem Straßenpreis von 235 Euro.

www.fredenstein.com 

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag