Doppelt hält besser

Nachdem wir in der Februar-Ausgabe der Professional Audio bereits das Interface „iRig-Stream“ einem ausführlichen Test unterzogen haben, veröffentlicht IK Multimedia nun eine erweiterte Version des iRig, das „iRig Pro Duo“. Das zweikanalige Audio- MIDI-Interface ermöglicht laut IK Multimedia qualitativ hochwertige Aufnahmen mit iPhone, iPad, Android-Geräten und Mac sowie PC, wobei es sich aufgrund seiner überaus kompakten Maße insbesondere für die Nutzung unterwegs eignet. Laut IK richtet sich das iRig Pro Duo an Musiker, Podcaster und andere Content-Hersteller und kann dank einer Vielzahl verschiedener Eingänge  mit unterschiedlichen Signalquellen zu Recht kommen. Sowohl Mikrofone, MIDI-Controller, Geräte mit Line-Pegel, als auch Hi-Z-Signale direkt vom bevorzugten Instrument können verarbeitet werden. Als MIDI-Interface kann das iRig Pro Duo ebenfalls eingesetzt werden.

Die beiden separat regelbaren Class-A Mikrofonvorverstärker des iRig Pro Duo verfügen nun neben Phantomspeisung über mehr Gain-Reserven. Die USB-C Konnektivität gewährleistet laut IK eine vielseitige Nutzbarkeit mit modernen Laptops und Tablets. Zu diesem Zweck wurden auch die verfügbaren PC-Treiber einer Überarbeitung unterzogen. Die Volume-Potis sind dank Pegelanzeige besser ablesbar und haben jetzt ein griffigeres Finish, was das Bedienerlebnis verbessern soll.

Eingangsseitig erlaubt das Interface u.a. den Anschluss zweier Klinken- bzw. XLR-Stecker via Kombibuchsen und damit die Nutzung von dynamischen Mikros, Kondensatormikrofonen und jeglicher Art von Instrument. Das eingehende Signal kann latenzfrei abgehört werden, was zum Beispiel bei der Nutzung von Video- oder Streaming-Apps nützlich sein kann. Das vom genutzten Tablet bzw. Rechner zurückkommende, bearbeitete Signal kann ebenso abgehört werden. Die Stromversorgung des iRig Pro Duo erfolgt via USB, mittels zweier AA-Batterien oder per optional erhältlichem Netzteil. USB-A und USB-C Kabel liegen dem Gerät bei. Im Lieferumfang enthalten ist zudem ein Software-Paket mit IK-Software, Apps sowie In-App-Material im Wert von 500.- Euro. Das iRig Pro Duo ist laut IK Multimedia ab Ende Januar 2020 verfügbar und kostet 199,99.- Euro zuzüglich MwSt.

www.ikmultimedia.com

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag