Modulare Säulen-PA „to go“

Mackie hat mit dem SRM-Flex das neuste Mitglied der SRM-Produktreihe vorgestellt und setzt dabei auf einen modularen Aufbau. Die Basis bildet ein 10“ Treiber in einem Spritzgussgehäuse, in dem auch die 1,3kW Endstufe sowie ein 6-Spur Digitalmixer Platz finden. Darauf befindet sich die dreiteilige Säule, welche mit insgesamt sechs 2“ Hochtönern, mit breitem Abstrahlwinkel bestückt ist. Dabei ist die Anordnung der Säulenmodule variabel handhabbar, so dass der Anwender die Höhe für die Mitten- und Hochtonwiedergabe an die Ohrhöhe des Publikums anpassen kann. Das eingebaute Mischpult umfasst neben zwei Mic/Line-Eingängen für Mikrofone, Instrumente etc. auch einen Stereokanal mit zwei 6,3mm-Line-Eingängen, einen 3,5mm-Aux-Input sowie einen Bluetooth-Streaming-Kanal, zur Kopplung mit einer entsprechenden Audioquelle. Die beiden Mic/Line-Kanäle verfügen jeweils über einen eigenen 2-Band-EQ und ein Poti zur Regelung des Halls, welcher zusätzlich per Knopfdruck grundliegend an drei Anwendungsbereiche, Musik, Sprache und Live, angepasst werden kann. Sämtliche Einstellungen können auch während der Nutzung per SRM-Flex Connect App vom iOs oder Android Smartphone der Wahl aus getroffen werden. Diese Art der Steuerung bietet darüber hinaus noch weitere Anpassungsmöglichkeiten, z.B. hinsichtlich der Pegelanzeige, der Front-LED oder Presets. Ein zweites SRM-Flex System  kann per XLR-Kabel angeschlossen werden. Mackie gibt das Gewicht des Systems mit unter 14kg an. Preislich bewegt sich das SRM-Flex-System bei ca. 1347.- Euro.

www.mackie.com

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag