Reinkarnation

Heritage Audio hat die Verfügbarkeit des Motorcity EQ bekannt gegeben. Der EQ im 19‘‘ Rack-Format, orientiert sich sowohl im Design als auch im Klang streng an seinem historischen Vorbild, einem original 60er Jahre Motown-EQ aus dem Besitz von Produzent und Mixing Engineer Michael Brauer.

Der originalgetreue, passive EQ-Schaltkreis besteht aus 21 Spulen und 21 Kondensatoren, welche für Heritage Audio nach den Spezifikationen der Bauteile des historischen Vorbilds gefertigt werden und maximal 1% Toleranz zu deren technischen Werten haben. Der EQ besitzt sieben einstellbare Frequenzen (50, 130, 320, 800 Hz sowie 2, 5 und 12,5 kHz), welche man mittels gerasterter Potis in 1-dB-Schritten mit maximal 8 dB verstärken oder abdämpfen kann.

Die Frontplatte beherbergt außerdem den In-/Out-/Off-Kippschalter sowie das Master-Gain-Poti, mit welchem dem ausgehenden Signal 8 dB hinzugegeben oder entzogen werden können. Rückseitig finden sich XLR Ein- und Ausgang sowie der Anschluss für die Stromversorgung.

Der Motorcity EQ ist ab sofort zu einer UVP von 1.999.- Euro (inkl. MwSt.) erhältlich.

HTTPS://HERITAGEAUDIO.NET

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag