Black is beautiful

Mutec, Hersteller professioneller A/V-Studio- und Highend-Technik aus Berlin, liefert ab sofort den MC-3+ Smart Clock alternativ mit schwarzer Frontblende aus. Der MC-3+ Smart Clock wurde entwickelt, um die Klangqualität angeschlossener Geräte auf zwei Arten zu verbessern: Zum einen durch die Taktung mit Ultra-Low-Jitter-Taktsignalen und zum anderen mittels aggressiven Re-Clockens eingehender digitaler Audiosignale.

Als Basis hierfür dient Mutecs proprietäre 1G-Clock-Technologie, die Taktsignale mit außergewöhnlich niedrigem Jittern generieren soll. Das damit neu getaktete digitale Audiomaterial soll hörbar an Transparenz und Räumlichkeit gewinnen. Weiterhin arbeitet der MC-3+ auch als Taktverteiler, wobei er durch vollständige Regenerierung eingehender Signale in der Regel die Qualität der Signalquelle übertreffen soll, was die Klangqualität des gesamten Studio-Setups steigern könne.

Mit seiner vollständig redundanten Signalgenerierung stellt der MC-3+ auch bei Referenzverlust und Re-Synchronisierung unterbrechungsfreie Taktsignale zur Verfügung. Der MC-3+ Smart Clock mit schwarzer Frontblende wird zum gleichen Preis wie die Version mit silberner Aluminium-Front angeboten. Kunden, die ihre Aluminium-Version umrüsten möchten, können sich direkt an Mutec zwecks eines Angebotes für die schwarze Frontblende wenden.

www.mutec-net.com

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag