Sauber eingebettet

Software-Hersteller Audified gibt die Verfügbarkeit von SpeakUp bekannt. Das Plug-in Bundle ist speziell auf die Voiceover-Produktion zugeschnitten und beinhaltet die Plug-ins SpeakUp Sensor und SpeakUp Performer, die im Zusammenspiel eine schnelle Anpassung der Sprachlautstärke in Video-Produktionen ermöglichen sollen. SpeakUp Sensor analysiert die Sprach-Tonspur und steuert darauf basierend einen Reduktions- und Filterungs-Prozess. Dabei stehen Parameter für Grenzschwellen-Einstellungen und Look-ahead, ein Control-Bus für anspruchsvollere Szenarios sowie eine „Force Talk“-Funktion zur Verfügung, mit der die Stimme unabhängig von der Sensitivity-Grenzschwelle manuell durchgelassen wird. Das zweite Plug-in im Bundle hört auf den Namen SpeakUp Performer ist für den Einsatz auf der Video-/Audio-Spur konzipiert. Im „Sensor“-Modus verarbeitet das Tool die Informationen aus SpeakUp Sensor und führt dementsprechende Lautstärke-Reduzierungen und Filter-Anpassungen durch. Dabei stehen wieder eine Reihe an Einstellungsmöglichkeiten zur Anpassung der Parameter wie die Ducking-Intensität oder Fade-Zeiten zur Verfügung.  Das Plug-in-Bundle SpeakUp ist bis zum 30. Juni für einen Einstiegspreis von 100 Dollar erhältlich. Danach beträgt der Preis regulär 139 Dollar. Zudem steht eine 30-Tage-Testversion auf der Website des Herstellers bereit.

Weitere Informationen auf der Website von Audified.

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag