neu42016

Es ist soweit, die PAM 4/2016 ist da.

Folgende spannende Themen erwarten Euch in unserer April-Ausgabe:

 

TESTS HARDWARE

Tascam (RC)

USB Audio-Interface

Tascam US-20×20

Mit dem US-20×20 hat der japanische Hersteller Tascam ein dreifach begabtes Gerät auf den Markt gebracht, mit dem er es besonders auf Projektstudiobesitzer abgesehen hat. Für nicht einmal 600 Euro bietet er ein USB 3-fähiges Interface mit einer Vielzahl von analogen und digitalen Anschlussmöglichkeiten, dass gleichzeitig als DSP-Mixer und Stand-alone-Mic-Preamp arbeiten kann.

Videocams (RC)Übersicht

Marktübersicht Video-Cams für Musiker

„Video kills the Radio-Star“ war gestern – heute können gut gemachte Musik-Videos enorm helfen, Ihre Musik und Projekte im Internet (oder auch auf anderen Wegen) zu promoten. Wir haben uns einmal im Kompakt-Cam-Sektor speziell für Musiker umgesehen, die in das Thema Video einsteigen möchten und weniger als 600 Euro für eine Cam-Lösung ausgeben wollen.

Asparion (RC)DAW-Controller

Asparion D400

Das Start-up-Unternehmen aus Deutschland tritt mit seinem aus zwei Modulen bestehenden DAW-Controller-System an, um selbstbewusst den Etablierten im Marktsegment Paroli zu bieten. Kompakte Dimensionen, robuste Verarbeitung, eine auffällige Ausstattung und ein markantes Konzept lassen die D400-Controller schon einmal aus der Masse hervortreten. Ob das auch für die Einsatzmöglichkeiten gilt, erfahren Sie im Test.

Roswell (RC)Studio-Mikrofon

Roswell Pro Audio Mini K47

Der Hersteller Roswell Pro Audio stammt aus den USA und ist hierzulande noch nicht besonders bekannt. Dies könnte sich bald ändern, denn mit dem günstigen Großmembran-Mikrofon Mini K47, in das die Entwickler viel Herzblut gesteckt haben, können sich die Konkurrenten bald warm anziehen. Lesen sie ab Seite 28, warum.

TESTS SOFTWARE

Reaper (RC)Sequenzer

Cockos Reaper 5

Abseits von den Big Playern erfreut sich Reaper seit langem einer kleinen aber überaus treuen Fangemeinde, die in dieser DAW das Beste auf dem Markt sieht. Das wollten wir doch einmal näher untersuchen und haben die aktuelle Version 5.16 genau unter die Lupe genommen. Dabei sind wir ein ums andere Mal ordentlich überrascht worden. Was Reaper kann und vor allem für wen sich die Independent-DAW eignet, lesen Sie im ausführlichen Test.

Effekt-Plug-ins

Fabfilter (RC)Fabfilter Pro-C 2

Bereits mit der Erstversion seines Kompressor-Plug-ins konnte der niederländische Hersteller höchstes Lob einfahren. Das erste Major-Update des virtuellen Dynamik-Knechts will dem in nichts nachstehen. Neue Features, neue Algorithmen und ein verbesserter Workflow sollen den Pro-C 2 noch glänzender dastehen lassen, als seinen Vorgänger.

 

Lurssen (RC)IK Multimedia Lurssen Mastering Console

Mit seiner jüngsten Schöpfung will der italienische Hersteller das Mastern von Aufnahmen zu einem Kinderspiel machen. Nicht nur, dass eine Auswahl hochklassiger Hardware emuliert wurde, sondern auch das Know-how des Mastering-Studios, das dem Plug-in seinen Namen verdankt. Wir haben die Probe aufs Exempel gemacht.

 

 

Sample-Library

AlpineBest Service Alpine Volksmusik

Eines ist wohl wahr: Es gibt eine Riesenmenge an exotischen Klangsammlungen mit ethnischen Instrumenten und Stimmen aus aller Welt. Doch bislang wurde sozusagen vor der eigenen Tür noch nicht gekehrt. Doch damit ist ab sofort Schluss. Best Service präsentiert die, unseres Wissens nach, erste Sample Library mit authentischen Sounds, um gestandene deutsche Volksmusik zu produzieren. Das wollten wir uns natürlich nicht entgehen lassen. Auffi geht’s.

 

Storys & Interviews

Silbermond (RC)Produktion Silbermond in Nashville

„Ausgetretene Pfade verlassen und Neues wagen“ war das Motto der Band Silbermond, als sie ihr aktuelles Album „Mit leichtem Gepäck“ unter anderem in einer Live-Session in Nashville, Tennessee erarbeiteten. Professional audio Autor Nicolay Ketterer hat im Gespräch mit Silbermond-Produzent Moritz Enders alle spannenden Details zu der Erfolgsproduktion in Erfahrung gebracht.

 

WORKSHOPS

Messtechnik (RC)Wissen: Messtechnik im PaM-Studio, Teil 1

Sicher können Sie mit den Wörtern „Frequenzgang“, „FFT“, „Klirrfaktor“, „Empfindlichkeit“ oder „Übersprechen“ zumindest ungefähr etwas anfangen, doch auch bei der Ermittlung von Messdaten gibt es Unterschiede. Uli Apels ersten Artikel zur Professional audio-Messpraxis, erklärt wie wir die unterschiedlichen Werte ermitteln und wie Sie selbst durch Sollwerte und ein tieferes Verständnis der Messverfahren, Messdaten entsprechend einordnen können.

RUBRIKEN

Magazin – Neuigkeiten aus der professionellen Audioszene

 Kurztests:

  • HOFA 4U Freeware
  • Fostex T20/40/50RP mk3
  • Waves Abbey Road Reverb Plates
  • pro audio TEXtiles LMAA0815 Pro
Diese Ausgabe hier kaufen

 

 

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag