Schnörkelloses Studiowerkzeug

ESI kündigt die Verfügbarkeit der zwei USB-Audiointerfaces U168 XT und U86 XT an. Das U168 XT verfügt dem Namen entsprechend über 16 Line-Eingänge und acht Line-Ausgänge. Hinzu kommen vier Mikrofonverstärker sowie zwei hochohmige Instrumenteneingänge. S/PDIF und RCA Anschlüsse sind ebenfalls an Bord. Mit zwei Kopfhörerausgängen, einem integrierten Monitor-Mixer und Midi I/O schnürt sich das Paket zu.Das kleinere U86 XT steht dem größeren Vertreter neben einer geringeren Anzahl an Aus- und Eingängen in nichts nach. Die A/D-Wandlung erlaubt laut Hersteller einen Dynamikumfang von 107 dB. Bei der Digital-zu-Analog Wandlung sind es 112 dB. Dabei sind Sampleraten von bis zu 96 kHz bei 24-Bit Wortbreite möglich. ESI empfiehlt die Nutzung der proprietären „DirectWire“-Funktion, um Audiostreams intern zu routen. Beiden Interfaces liegt derzeit eine Achtkanal-Version der DAW Bitwig Studio sowie eine Lizenz für die DJ-Software Stanton Deckadance LE bei. ESI bietet das U186 XT für 549 Euro, das U86 XT für 399 Euro an.

Weitere Informationen auf der Webseite von ESI.

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag