Stilvoll komprimieren

Fabfilter liefert ab sofort die Software Pro-C 2 aus, eine Weiterentwicklung des Kompressor-Plug-ins Fabfilter Pro-C. Pro-C 2 enthält fünf neue, sorgfältig ausgelegte Kompressionsalgorithmen mit jeweils ganz eigenem Charakter. Mit dem Vocal Style kann die Gesangsstimme im Mix gezielt nach vorne geholt werden. Der Mastering Style ist auf eine möglichst transparente Darstellung ausgelegt, ohne dass dabei schnelle Transienten verloren gehen. Mit dem Bus Style kann Drums und den Mixbussen das gewisse Etwas hinzugefügt werden. Der Punch Style liefert traditionelles, analog klingendes Kompressionsverhalten, während der Pumping-Algorithmus tief gehendes oder sich überschlagendes Pumpen liefert, was sich zur Bearbeitung des Schlagzeugs eignet, vor allem bei elektronischen Musikstilen. Zusammen mit einer Vielzahl an weiteren neuen Ausstattungsmerkmalen, wie beispielsweise Look-Ahead, Range, Hold, Sidechain-EQ, Oversampling und dem völlig neu gestalteten Retina-Interface lässt Fabfilter Pro-C 2 seine Vorgängerversion weit hinter sich. Das Plug-in ist für RTAS, AAX, VST und AU verfügbar, läuft unter Mac und Windows und kostet knapp 130 Euro.

www.dbsys.de

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag