Volle Kontrolle

Fredenstein bringt mit dem Bento6DS ein Update des Einschubträgers Bento6D auf den Markt. Wie sein Vorgänger bietet das neue Rack Platz für maximal sechs Module im API-500-Format und verfügt über Aux-I/O für jeden Steckplatz. Ein Farbdisplay auf der Frontseite gibt Auskunft über die Ausgangsspannungen, den aktuellen Stromverbrauch sowie die Temperatur im Gehäuse. Im Vergleich zum Bento6D verfügt das neue Modell über ein Einstellrad und eine entsprechende Menü-Oberfläche. Damit soll sich beispielsweise das Audiorouting von Karte zu Karte oder die Verlinkung für Kompressor-Busse mit minimalem Aufwand vornehmen lassen. Das integrierte Netzteil liefert insgesamt drei Ampere – 500 mA pro Einschub – und lässt sich mit Netzspannungen von 90 bis 240 Volt über handelsübliche Kaltgerätekabel betreiben. Der unverbindliche Verkaufspreis für das Bento6DS liegt bei 549 Euro.

Weitere Informationen auf der Webseite des Vertriebs Millstone Sound.

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag