Analoger Sound, digitale Kontrolle

Fredenstein gibt die Verfügbarkeit des F610 UE-1 Stereo-Equalizers bekannt. Die Besonderheiten des 500er-Moduls sind die digitale Steuerung sowie der Einsatz eines 3,5-Zoll Touch-Screens, der wahlweise die Filterkurven oder einen Spektrum-Analyzer darstellen lässt. Der Signalweg ist vollständig analog und wird lediglich digital eingestellt. Es stehen vier vollparametrische Filter bereit, die in 0,25 dB-Schritten zwischen 20 Hz und 20 kHz eine Verstärkung von +/- 16 dB ermöglichen. Zwei der Filter lassen sich in Kuhschwanz-Filter umschalten. Zudem steht ein zusätzliches Hochpassfilter mit einem Einstellbereich von 20 Hz bis 975 Hz zur Verfügung. Die zwei Kanäle des F610 UE-1 lassen sich wahlweise als gekoppelter Stereo-Entzerrer oder als Dual-Mono-EQ verwenden. Zusätzliche Features sind die Recall-Funktion mit 99 Speicherplätzen für Voreinstellungen und der Color-Button, der den Klang mit Röhren-Charisma versetzen soll. Der unverbindliche Verkaufspreis des F610 UE-1 liegt bei 1.899 Euro.

Weitere Informationen auf der Webseite des Vertriebs Millstone Sound.

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag