Interface im Minaturformat

IK Multimedia hat das iRig Pro I/O vorgestellt, ein transportables Audio- und Midi-Interface, das mit dem PC, Mac, Tablet oder Smartphone verbunden werden kann. Das iRig Pro I/O bietet eine Wandlung mit 24 Bit und einer Abtastrate von 96 kHz. Ein Combo-Eingang ermöglicht den Anschluss von Line-Signalen, hochohmigen Instrumenten sowie Mikrofonen. Für Kondensatormikrofone steht zudem eine 48V Phantomspeisung am XLR-Eingang zur Verfügung. Über den 3,5 mm Kopfhörer-Ausgang mit Preamp- und Lautstärkeregler wird das aufgenommene Signal an Mischpult, Verstärker oder Kopfhörer ausgegeben. Des Weiteren dienen Midi In- und Out-Buchsen zum Anschluss aller Arten von Midi-Geräten wie Keyboards, Controller oder Effekte. Die Stromversorgung erfolgt durch die mitgelieferten Batterien oder über das zugehörige USB-Kabel. Mit einem optional erhältlichen Netzteil kann auch ein iPad oder iPhone über das beigefügte Lightning-Kabel aufgeladen werden. Zum Lieferumfang gehört darüber hinaus ein Softwarepaket, bestehend aus Amplitube für iOS, Amplitube 4 für Mac und PC, Sampletank 3 SE sowie T-Racks Deluxe inklusive dem Mikrofon-Modeling-Tool Mic Room. Das iRig Pro I/O ist ab Mai zu einem UVP von 179 Euro erhältlich.

Weitere Informationen auf der offiziellen Website von IK Multimedia.

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag