Die nächste Generation

K-Mix von Keith McMillen verbindet ein achtkanaliges 24-Bit/96kHz-USB-Audio-Interface mit einem programmierbaren Mixer inklusive Stand-alone-Funktionalität und berührungsempfindlichem Controller, welcher komplett ohne bewegliche Bauteile wie Fader oder Knöpfe auskommt. Es stehen acht symmetrische Ein- und Ausgänge plus zwei unsymmetrische Ausgänge zur Verfügung. Die Mixer/Controller-Einheit besitzt acht Touch Fader mit je zwölf LEDs, einen Master Touch Fader mit 24 LEDs, vier Touch-Drehregler mit je 16 LEDs, sowie neun Channel-Select-Tasten, vier Bank-Select-Tasten und 17 Funktionstasten. Ein dreibandiger, semi-parametrischer EQ, Compressor/Limiter, Noise Gate und ein Master Reverb mit individuellen Kanal-Sends runden das Bild ab. Auch für 5.1- oder 7.1-Surround-Anwendungen ist der K-Mix geeignet. Sein Preis beträgt circa 600 US-Dollar.

www.sonic-sales.de

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag