Workflow-Evolution

Akai Professional präsentiert mit dem MPC Touch das neueste Mitglied der MPC-Familie. Mit seinem 7-Zoll-Multi-Touch-Farbdisplay und seiner schnellen, intuitiven Bedienung verfolgt der MPC Touch auch einen gänzlich neuen Ansatz. Ob Wellenformen verschieben, MIDI-Events zeichnen, Hüllkurvenanpassung, Sample-Bearbeitung oder Effekte hinzufügen – alles soll mit wenigen Fingerbewegungen leicht von der Hand gehen. In Verbindung mit seinen bewährten, hintergrundbeleuchteten Pads will der MPC Touch klassisches Design mit zukunftsweisender Technologie kombinieren. Der Phrase Looper ermöglicht den Anschluss von Instrumenten zur Loop-Erstellung. Per Pad Mixer wird die Pegelanpassung, das Stereo-Panning und das Hinzufügen von VST-Effekten gesteuert. Im Lieferumfang ist die MPC-Software mit über 20 Gigabyte an Sounds enthalten. Der Akai Professional MPC Touch wird circa 830 Euro kosten.

www.inmusicbrands.com

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag