Für höchste Ansprüche

Grace Design hat die Produktion von Alix angekündigt, einer einkanaligen Version des erfolgreichen Instrumentenvorverstärkers Felix. Wie schon bei Felix bietet Alix dieselben Klangeigenschaften und denselben Equalizer für einen sauberen und professionellen Sound. Alix verfügt über ein integriertes Netzteil, mit dem sich über einen 9-Volt-Ausgang auch zusätzliche Effekte mit Strom versorgen lassen. Der Preis des Preamps soll bei circa 770 Euro liegen.
Eine weitere Neuheit von Grace Design ist der achtkanalige Vorverstärker m108. Er verfügt über hochqualitative Mikrofoneingänge, ist auf bis zu 64 Kanäle kaskadierbar und bietet schon in der Grundversion AES-, ADAT- und USB-Schnittstellen für die Integration und den Einsatz mit einer DAW. Die Bedienung des m108 kann auf drei verschiedene Arten erfolgen: durch die Bedieneinheit am Frontpanel, über die Fernbedienung m802RC oder über MIDI, was dann auch die direkte Steuerung der Vorverstärker aus einem Pro-Tools-System erlaubt. Zusätzlich verfügt der Vorverstärker über zwei Instrumenteneingänge am Frontpanel sowie einen Kopfhörerausgang. Der Grace Design m108 wird circa 3.340 Euro kosten und kann ab sofort vorbestellt werden.

www.for-tune.de

Bitte teilen Sie diesen Beitrag