Heimlicher Lautmacher

IK Multimedia erweitert sein Angebot an Effekt-Plug-ins innerhalb seiner T-Racks Effekt-Suite um den neuen Stealth Limiter. Gezielt fürs Mastering entwickelt, verspricht der Hersteller ultra-transparente Ergebnisse ohne die üblichen Artefakte herkömmlicher traditioneller Prozessoren. Das Peak-Limiter Plug-in verfügt über einen erweiterten Inter-Sample-Peak-Algorithmus, eine integrierte Dither-Sektion sowie vier Betriebs-Modi, die Ergebnisse von clean bis analog erzeugen sollen. Eine Unity Gain Monitoring Funktion erlaubt das lautstärkekorrigierte Vergleichen zwischen prozessiertem und unprozessiertem Signal und mit Hilfe des schaltbaren Infrasonic-Filters, der seinen Arbeitspunkt bei 22 Hertz hat, lassen sich ungewollte Bass-Frequenzen ausfiltern. Der Stealth Limiter ist ab sofort über den T-Racks Custom Shop für 125 Euro erhältlich.

www.ikmultimedia.com

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag