Neues Team

Steinberg kündigt eine nahtlose Verbindung zwischen OZO, einem professionellen Virtual Reality Kamerasystem von Nokia Technologies, und der Audio Post-Production Software Nuendo 7 an. Mit acht Mikrofonen zeichnet das OZO System Surround-Audiomaterial auf, der Content wird mit einem entsprechenden Interface in die gewünschten Formate gerendert und kann dann über eine spezielle Schnittstelle in Nuendo importiert werden. An einer Exportschnittstelle für die Audio-Ausgabe in einem speziellen OZO Format wird bereits gearbeitet. Nokia hat den Workflow auf der AES Convention 2016 in Los Angeles erstmalig präsentiert.

www.steinberg.net

Bitte teilen Sie diesen Beitrag