Alles drin

Dank einer Kooperation von RØDE und PreSonus gibt es ab sofort ein hochwertiges, limitiertes und überaus erschwingliches Komplettset: das Special Edition Recording Bundle.

PreSonus steuert das USB-Audio-Interface „AudioBox iTwo“, die DAW-Software „Studio One 3 Artist“ sowie als Studiomonitore die kompakten „Eris E4.5“ bei. Dazu erhält der Anwender RØDEs Studioklassiker „NT1000“, ein astreines Großmembranmikrofon in schwarzer Sonderausführung, sowie alle notwendigen Anschlusskabel.

Die AudioBox iTwo hat zwei Combobuchsen, an die man wahlweise Mikrofone (XLR) oder Line-Quellen bzw. E-Gitarren/Bässe (Klinke) anschließt. Mikrofone können bei Bedarf mit Phantomspeisung versorgt, die Impedanz der Klinkeneingänge an hochohmige Instrumente angepasst werden. Wer statt Rechner ein iPad für Aufnahmen verwenden möchte, kann es direkt an die Device-Buchse auf der Rückseite der AudioBox iTwo anschließen.

Mit der kleinen Zweiweg-Aktivabhöre Eris E4.5 lässt sich das Signal sowohl bei Aufnahme als auch Mischung beurteilen.

RØDEs NT1000 ist ein Nieren-Kondensatormikrofon, das sich für Vocals, Gitarre, Klavier und viele andere akustische Instrumente eignet. Das Eigenrauschen des NT1000 liegt laut Hersteller bei minimalen 6 dBA, während der hohe Grenzschalldruckpegel von 140 dB es auch erlaubt, damit ausgesprochen laute Signalquellen wie etwa Gitarrenamps oder Blechblasinstrumente sauber aufzuzeichnen.

Die unverbindliche Preisempfehlung des Special Edition Recording-Bundles liegt bei 444 €, den deutschen Vertrieb übernimmt Hyperactive.

Weitere Informationen auf der offiziellen Website von Hyperactive.

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag