MIDI-Performances von Toontrack

Toontrack hat die beiden MIDI-Pakete Urban Jazz Grooves und Urban Jazz EZkeys MIDI veröffentlicht. Urban Jazz Grooves ist eine Sammlung an MIDI-Schlagzeug-Performances mit einer Backbeat-orientierten Mischung aus Jazz, Fusion, Rock und Funk. Stilistisch sind die Darbietungen von Schlagzeugern wie Lil’ John Roberts, Chris Miskel, Omar Hakim und Oscar Seaton inspiriert. Kunden erhalten 600 individuelle Dateien mit Tempos von 75 bis 120 Schlägen pro Minute sowie Swing-Variationen. Dabei werden die Sektionen Intro, Verse, Pre-Chorus, Chorus, Bridge und Fills abgedeckt. Urban Jazz EZkeys MIDI bietet die gleiche Genre-Kombination für das Piano mit Akkorden, perkussiven Patterns, verschachtelten Läufen und harmonisch anspruchsvollen Sequenzen für vielfältige Anwendungen von Balladen bis schnellen Songs. Die MIDI-Dateien umfassen 4/4-Performances mit Tempos zwischen 64 und 142 Schlägen pro Minute und orientieren sich an Künstlern wie Brian Culbertson, Jeff Lorber, Larry Corryell, Lee Ritenour, Peter White, Fourplay, Norman Brown und Kirk Wahlum. Die beiden MIDI-Pakete Urban Jazz Grooves und Urban Jazz EZkeys MIDI von Toontrack sind ab sofort für jeweils 20 Euro verfügbar.

Weitere Informationen auf der Website von Time+Space.

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag