Vollanalog

Der englische Hersteller PWM hat bei der diesjährigen Superbooth in Berlin seinen neuen Synthesizer „Malevolent“ vorgestellt.

Es handelt sich um einen vollanalogen, monophonen Synthesizer mit semi-modularer Struktur, einer zweieinhalb Oktaven umfassenden Tastatur, zwei analogen VCOs sowie einem 2-Pol-Multimode-Filter mit separaten Eingängen für Hoch-, Tief- und Bandpass. Neben einer umfangreichen Palette an Modulationsmöglichkeiten, wie ein LFO mit Dreieck und Rechteck sowie zwei schnellen ADSR-Hüllkurven, bietet der Malevolent auch einen Arpeggiator und einen Multifunktions-Joystick.

PWM plant die Vorstellung weiterer neuer Produkte für das Jahr 2022. Der Malevolent wird ab Dezember 2021 zu einer UVP von 579.- Euro (inkl. MwSt.) erhältlich sein.

HTTPS://1PWM.COM

HTTPS://HYPERACTIVE.DE

Bitte teilen Sie diesen Beitrag