Epische Sounds

Orchestral Tools hat mit Metropolis Ark 1 seine erste Kollektion für die Produktion cineastischer sowie monumentaler und  epischer Sounds wiederveröffentlicht, diesmal für den neuen SINE-Player. Weitere Libraries sollen in den kommenden Wochen und Monaten folgen. Für die absehbare Zukunft wird Orchestral Tools auch die aktualisierten Kontakt-Versionen der Libraries anbieten. Ursprünglich 2015 veröffentlicht, findet sich Metropolis Ark 1 seitdem in diversen Scores und Trailern wieder. Inspiriert durch den 1927 erschienenen Film „Metropolis“ von Fritz Lang, enthält die Sammlung vom großen Orchester, über einen Chor, ein Grand Piano und eine Percussion-Sektion bis hin zur Metal – Band alles, was zur standesgemäßen Vertonung  notwendig ist.

Der Dynamikumfang der zur Verfügung stehenden Sounds reicht laut Orchestral Tools dabei von leise bis laut, wobei bei der Auswahl der Musiker keine Kompromisse eingegangen wurden. Alle Instrumente wurden im Teldex Studio Berlin aufgenommen, was eine klangliche Harmonie mit anderen Sammlungen von Orchestral Tools garantiert. Der kostenfreie SINE-Player ermöglicht es Komponisten und Produzenten dabei gezielt, nur benötigte Instrumente zu erwerben, ohne direkt komplette Bundles kaufen zu müssen und ist insbesondere auf die Erstellung von Kompositionen und Filmmusik ausgelegt. Metropolis Ark 1 ist für 549.- Euro zzgl. MwSt. über die Website von Orchestral Tools oder SINE erhältlich. Instrumente aus der Sammlung können auch einzeln erworben werden. Besitzer von Metropolis Ark 1 erhalten ein kostenfreies Upgrade.

www.orchestraltools.com

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag