Neue Sounds

Roland hat das Aerophone Pro Update auf Version 2.0 veröffentlicht. Mit dem neuen Update stehen ab sofort neben Saxophon auch Fingersätze für Klarinette und Flöte zur Verfügung. Neue Sounds sowie Artikulationen sorgen für erweiterte Ausdrucksoptionen.

Mit Hilfe des integrierten Bewegungssensors können Parameter wie die Lautstärke, die Harmonie etc. über physische Bewegungen gesteuert werden. Darüber hinaus werden nun auch die Sprachen Chinesisch und Japanisch unterstützt. Ab sofort ist das Aerophone Pro auch mit der Roland Cloud kompatibel. Diese wird regelmäßig um neue Sound-Packs erweitert, die z.T. speziell für das Aerophone Pro mit seinen Steuerungsmöglichkeiten und Artikulationen entwickelt wurden.

Mit der Zenbeats Musikproduktions-App können Musikschaffende zudem sowohl im Studio als auch unterwegs auf dem Mobilgerät aufnehmen und produzieren.

HTTPS://ROLAND.COM

Bitte teilen Sie diesen Beitrag