Nimm mich mit

Zur diesjährigen Winter-NAMM und anlässlich des 30. Jubiläums von Rolands RD-Serie hat Roland das neue RD-88, ein leichtes Stagepiano mit ZEN-Core Sound Engine vorgestellt. Das Design des RD-88 kommt aufgeräumt und nahezu minimalistisch daher. Die Reduzierung auf die wesentlichen Elemente eines Stagepianos wirkt sich dabei besonders auf die Mobilität des Instruments aus. Mit rund 13,5kg Gewicht schont das RD-88 den versierten Künstler beim Transport weitestgehend und wird unter anderem deswegen für den Bühneneinsatz interessant. Das RD-88 lässt sich wahlweise mit Kopfhörern oder mit den beiden eingebauten Lautsprechern (2 x 6W) nutzen. So sind immer und überall Jamsessions, Proben etc. möglich. Die Tasten des RD-88 sind gewichtet und entsprechen dem PHA-4 Standard. Das Piano kommt mit 3.000 Sound-Presets und 400 speicherbaren User-Szenen. Das Playback von .wav-Dateien ist ebenso möglich, wie die direkte Steuerung von Apple Mainstage. Der Lieferumfang des RD-88 enthält neben dem Stagepiano ein externes Netzteil und ein DP-2 Dämpferpedal. Der Preis im Handel beträgt derzeit 1.149.- Euro.

www.roland.com

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag