Alter Verwalter!

Roland präsentiert mit dem Jupiter-X Editor eine Bibliothek-Software für seine Jupiter-X und der Jupiter-Xm Synthesizer.

Der Jupiter-X Editor wurde laut Roland für Klangtüftler entwickelt, die Sounds bis ins Detail ausarbeiten möchten. Mit der grafischen Benutzeroberfläche soll sich das kreative Potenzial dieser Instrumente noch einfacher ausschöpfen lassen. So lassen sich Szenen und Einzelsounds gemeinsam an einem Ort verwalten. Auch das Verschieben von Sounds via Drag-&-Drop, die Organisation von Setlisten und das Errichten einer eigenen Bibliothek sind möglich. Mit dem Scene Builder im Editor können Szenen mittels einer übersichtlichen Bedienoberfläche verwaltet werden. Anpassungen werden in Echtzeit zwischen Hard- und Software synchronisiert.

Der Jupiter-X Editor kann ab sofort für macOS und Windows kostenlos über den Roland Cloud Manager heruntergeladen werden.

HTTPS://ROLAND.COM

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag