Modular-Startpunkt

Radikal Technologies gibt die Verfügbarkeit des paraphonen, semimodularen Synthesizers Delta CEP A bekannt. Das Instrument lässt sich wahlweise als eigenständiger Synthesizer oder – wenn er aus dem Chassis entfernt wird – als Eurorack-Modul einsetzen und soll mit neun Synthese-Modulen in beiden Fällen als idealer Ausgangspunkt für modulare Anwendungen dienen können. Zu den Modulen zählen ein „Swarm“-Oszillator, eine Mischstufe mit einem Geräuschgenerator, eine Filter-Sektion um das analoge Multimode-Filter herum sowie digitale Filter-Emulationen und ein VCA. Eine Besonderheit ist der Interpolator, mit dem sich Snapshots der Sounds im Delta CEP A erstellen und beispielsweise als Sequenzen abspielen lassen. Die Speicherplätze der Snapshots lassen sich zugleich auch als Preset-Speicherplätze verwenden. Ein LFO, ein Hüllkurven-Generator und eine digitale FX-Sektion sowie Midi-Kompatibilität runden den Funktionsumfang ab. Die Verkaufspreise des semimodularen Synthesizers Delta CEP A betragen 899 Euro für die Eurorack-Variante und 1.198 Euro für die Desktop-Version.

www.radikaltechnologies.com

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag