Unbegrenzte Möglichkeiten

Sonimus hat mit SonEQ2 sein neuestes Produkt vorgestellt. Es handelt sich um die Weiterentwicklung des Vorgängers SonEQ und bietet weitreichende Möglichkeiten für die Erstellung eines eigenen EQ im analogen Stil.

Insgesamt stehen dazu fünf verschiedene Module zur Verfügung, darunter vier EQ-Bänder und ein Pre-Amp, die beliebig bis zu einer maximalen Anzahl von 16 Modulen miteinander kombiniert werden können. Mittels „Woow“-Switch kann auf Wunsch mehr Räumlichkeit und eine größere Stereobreite hinzugefügt werden. Ebenso kann die Sättigung zu- bzw. abgeschaltet werden. Das mono wie stereo nutzbare Plug-In unterstützt bis zu 16-faches Oversampling und wurde auf eine geringe CPU-Auslastung hin optimiert. Undo und Redo werden unterstützt. Das GUI ist von 80 bis 150 Prozent skalierbar. Außer im Oversampling-Mode ist SonEQ2 latenzfrei.

SonEQ2 ist ab sofort als 32Bit- und als 64Bit-Version für PC (ab Win 7) sowie in 64Bit auch für MacOS (ab 10.9) im AU-, VST2.4-, VST3- und im AAX-Format erhältlich. Der Preis beträgt 129.- USD.

HTTPS://SONIMUS.COM

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag