Zweite Generation

Sound Devices hat eine neue Generation der Recorder, Mixer und USB-Interfaces der „MixPre“-Serie vorgestellt. Die neuen Modelle MixPre-3 II, MixPre-6 II und MixPre-10 II warten mit einer verbesserten Hardware auf, bieten 32-bit-float-Recording und sollen eine A/D-Wandlung mit hohem Dynamikumfang ermöglichen. Zudem verfügen nun alle Modelle über Recording mit bis zu 192 kHz und einstellbare Limiter-Parameter sowie eine vollständige interne Timecode-Generierung mit einer Genauigkeit von weniger als 0,5 Frames pro 24 Stunden, die auch nach dem Ausschalten und ohne Stromversorgung für bis zu vier Stunden verfügbar ist. Weiter lassen sich Spuren per „Auto-Copy“-Funktion automatisch auf einen USB-Datenträger  transferieren. Wie in den Vorgängermodellen MixPre-3, MixPre-6 und MixPre-10T, kommen in den neuen Modellen die diskret aufgebauten Class-A-„Kashmir“-Mikrofonvorverstärker zum Einsatz, deren Grundrauschen Herstellerangaben zufolge bei -130 dBV liegt. Die zweite Generation der „MixPre“-Serie von Sound Devices ist ab sofort verfügbar.

www.sounddevices.com

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag