Miniatur-Studio

Das Shure MV51 ist weit mehr als ein schnödes USB/Lightning-Mikrofon. Dank Monitoring-Option und praktischen DSP-Presets an Bord mutiert es im Verbund mit Mobilgerät oder Computer im Handumdrehen zu einem vollwertigen, reisetauglichen Miniatur-Studio.

Von Sylvie Frei

„Ich packe meinen Koffer und nehme mit: Mein iPad, meine In-Ears und mein MV51.“ So platzsparend und praktisch könnten die Reisevorbereitungen eines Musikers aussehen, wenn unser Testkandidat, das Mikrofon-Interface Shure MV51, ins Spiel kommt. Für eine UVP von 219 Euro bietet das USB- und Lightning-taugliche digitale Großmembran-Mikrofon mit integriertem Vorverstärker, ADDA-Wandler, Kopfhörerverstärker und -Anschluss und praktischen DSP-Presets den Funktionsumfang eines echten Miniatur-Studios. Dabei ist das mobile Aufnahme-Tool auch noch kompatibel mit einer ganzen Fülle von Mobilgeräten und Computern. Grund genug um dieses vermeintliche Wunderwerk aus Shures Motiv-Serie etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

bild03_web

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag