4.000 Shades of Blue

Rob Papen stellt mit dem virtuellen Synthesizer Blue II ein erstes Major-Update seines unumstrittenen Bestsellers vor, der bereits in der Vorversion Furore als Klang-Chamäleon mit exzellentem Sound machte. Blue II setzt dies nicht nur weiter fort, sondern noch gehörig eins drauf. Schließlich gilt es, einen Ruf zu verteidigen.

Von Georg Berger

Wenn eine Software über mehrere Jahre hinweg bis auf die üblichen kleineren Service-Updates unverändert am Markt existieren kann, dann dürfte der Hersteller wohl einiges richtig gemacht haben. Eines dieser Software-Produkte ist der virtuelle Synthesizer Blue von Rob Papen, der seit 2005 im Markt existiert und seitdem nicht nur viele Freunde im Dancefloor gefunden hat, sondern auch im Speziellen Stammgast bei Sounddesignern für Film und Post Production ist. Kein Wunder, denn Papen, seines Zeichens versierter Sound-Designer und Produzent, hat sich mit Blue seinen ganz eigenen Wunsch-Synthesizer geschaffen, der ähnlich wie ein Schweizer Armee-Messer als Multi-Funktions-Klangerzeuger eine immense Bandbreite an Sound und Klanggestaltungs-Möglichkeiten abdeckt. Jetzt, nach sage und schreibe neun Jahren, war offensichtlich die Zeit für ein erstes Major-Update reif, bei dem die Entwickler den Kern von Blue in vielen Teilen erweiterten und natürlich auch neue Features implementiert haben, um den ohnehin schon flexiblen Klangerzeuger noch vielseitiger zu machen. Kostenpunkt: Beim Erstkauf sind rund 150 Euro fällig, das Upgrade ist für attraktive 44 Euro erhältlich. Das ist nicht zuviel verlangt, denn Blue II, soviel sei schon verraten, trumpft mit einem deutlichen Schub an klanglicher Lebendigkeit auf, die es weder in der Vorversion, noch bei so manch anderem Mitbewerber gibt. Doch schauen wir zuerst einmal auf die Haupt-Wesenszüge des Blue-Synthesizers, um danach einen näheren Blick auf die Neuheiten zu werfen.

 

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag