Vorverstärkungskünstler

Trinity Electronic Design hat mit dem zweikanaligen Mikrofonvorverstärker Microphone Preamp das erste Produkt seiner „Professional Line“-Serie vorgestellt. Das Produkt bietet insgesamt vier symmetrische Signalwege. Über die DC- und AC-gekoppelten Wege lassen sich Mikrofone mit und ohne Phantomspeisung sowie Instrumente linear verstärken. Zwei der Signalwege eignen sich für die NAB- oder RIAA-Wiedergabe und verfügen über passende, zuschaltbare Equalizer.

Messtechnisch soll der Mikrofonvorverstärker über die gesamte Dynamikbandbreite von 140 dB keine messbaren Verzerrungen vorweisen. Der Microphone Preamp von Trinity Electronic Design ist für 4.990 Euro verfügbar.

www.trinity-ed.de

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag