Aller guten Dinge sind 3

Die Kopfhörermanufaktur Ultrasone präsentiert mit „S-Logic 3“ eine grundlegend überarbeitete Version ihrer S-Logic Technologie, bei der die Ohrmuschel in das Klangbild mit einbezogen wird.

In der neuesten Version verteilen die neu entwickelten „Double Deflector Fins“ den Schall direkt am Treiber und sorgen für ein realistischeres Abstrahlverhalten innerhalb der Hörmuschel, so der Hersteller. Zum Einsatz kommt die neue Technologiestufe in den neuen Signature-Modellen „Master“, „Natural“ und „Pulse“.

Der geschlossene „Master“ mit 40mm Titan-Mylar-Membran samt seinem echt vergoldeten Typenschild wurde als Abhörreferenz für Tonstudios und audiophile Kunden konzipiert. Der Frequenzgang des  ebenfalls geschlossenen „Natural“ mit  Mylar-Titanmembran reicht hinauf bis 40 kHz. Mit seinen 32 Ohm eignet er sich für den Betrieb an Smartphones und Laptops. Das Echtmetall-Typenschild ist in Silber gefertigt. Mit dem „Pulse“ samt bronzefarbenem Metall-Typenschild bietet die Signature-Reihe schließlich auch ein DJ-Modell, welches auf den Club-Einsatz ausgerichtet ist.

Die neuen Signature-Modelle sind ab Sommer 2021 verfügbar. Die UVP – inkl. MwSt. – beträgt 549.- Euro (Pulse), 649.- Euro (Natural) sowie 949.- Euro (Master).

HTTPS://ULTRASONE.COM

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag